Johann Theede

Johann Theede um 1930.

Johann Theede um 1930.

Der Lebenslauf von Johann Theede ist in den bisher erschienenen Büchern lücken- und fehlerhaft dargestellt. Für das Kiel-Lexikon habe ich einen Kurzbeitrag verfasst, der die wichtigsten Daten enthält. Alle sind mit Quellen belegt, von denen jedoch einige erst nach dem Erscheinen meiner Dissertation öffentlich zugänglich sein werden.

Hier also der Beitrag im Kiel-Lexikon (die Lexikon-üblichen Abkürzungen habe ich wieder in ganze Wörter verwandelt):

Theede, Johann (geb. 1.4.1876 Ellerbek, gest. 28.1.1934 Kiel), ist ein wichtiger Vertreter der schleswig-holsteinischen Heimatschutzarchitektur. 1893-1897 besuchte Theede als Zimmererlehrling die Baugewerkschule Eckernförde, 1899-1901 war er Gasthörer an der TH Stuttgart, seit 1902 arbeitete er als Architekt in Kiel. Er prägte das Kieler Stadtbild mit Bauten, die bis zum 1. WK dem Vorbild barocker schleswig-holsteinischer Herren- und Bauernhausarchitektur verpflichtet waren (Stadtkloster 1908), danach herrschten klare Linien und Klinkerexpressionismus vor (Margarinefabrik J.W. Seibel 1928). Theede war landesweit bekannt als Bankenarchitekt (Sparkasse Wellingdorf 1927), doch auch die Kieler Synagoge (1910) in der Goethestraße geht auf ihn zurück. 1908-1912 gehörte er dem Gründungsvorstand des Schleswig-Holsteinischen Landesverbandes für Heimatschutz an. 1933 wurde Theede Ehrenkommodore in der von ihm mitbegründeten Kieler Segler-Vereinigung.

Aus: Tillmann, Doris, und Johannes Rosenplänter. Kiel Lexikon. Neumünster: Wachholtz 2011. S. 377.

  • Anmerkung: Wie ich inzwischen anhand der Mitgliederlisten der KSV im Archiv des Kieler Yachtclubs feststellen konnte, war Theede bei der Vereinsgründung 1904 noch nicht dabei, sondern trat erst 1907 in die Kieler Segler-Vereinigung ein. Zu den Gründungsmitgliedern gehörte aber sein Architektenkollege Hans Schnittger (1873-1934).
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s